Cornwall

St. Michael’s Mount in Cornwall – der Weg ist das Ziel

Renate Kraft

Renate Kraft

Ein Abstecher zum berühmten St. Michael’s Mount ganz im Südwesten von Cornwall ist ein absolutes Muss, wenn man schon mal hier ist. Klar, das denken sich alle Cornwall-Besucher, weshalb die kleine Insel direkt vor der Küste sehr überlaufen ist. Auf dem Hügel gibt es ein altes Kloster bzw. Schloss zu sehen – im Laufe der Geschichte hat sich die Funktion der altehrwürdigen Gebäude ein paar Mal geändert. Bis heute wohnen britische Adlige auf der kleinen Insel mit ihrer wirklich einmaligen Lage.


Einmalig deshalb, weil man bei Ebbe über einen kopfsteingepflasterten Weg zu Fuß auf die Insel gelangt. Und diese Art der Annäherung ist schon wirklich was Besonderes, auch wenn man nur ein klitzekleines Teilchen einer endlosen Menschenkette ist, deren Glieder alle dasselbe Ziel haben wie man selbst. Die Faszination bleibt. Es ist ein Erlebnis. Und wenn man drüben ist, kauft man ein teures Eintrittsticket und kann das Schloss und die Gärten besichtigen. Das macht relativ wenig Freude, weil man sich in den engen Räumen ganz schön auf den Füßen steht, aber der tollen Ausblicke wegen ist es trotzdem schön.


Auf einer Wiese unterhalb des Schlosses gab’s ein für deutsche Gemüter ziemlich ungewöhnliches Event. Die Besucher lagen auf dem Rasen, während eine „Storytellerin“ wilde Sagen von Riesen und allerlei Geistern rund um das Schloss zum Besten gab. Sehr unterhaltsam.


Der Weg zurück ging dann nicht mehr zu Fuß, weil inzwischen die Flut da war und aus der Insel wieder eine Insel gemacht hatte. Also nahm ich ein kleines Boot, um wieder zur anderen Seite zu gelangen. Der St. Michael’s Mount mag ein hoffnungslos überlaufenes Touriziel sein, ist aber unbedingt trotzdem einen Besuch wert.

Mehr Infos zum St. Michael’s Mount in Cornwall gibt’s hier. Auf der Seite des National Trust findest Du alles, was Du brauchst, um Deine Tour an diesen schönen Ort vor Cornwalls Küste im Voraus zu planen.

Hat Dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn Du ihn teilst.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung