Meissner-Germerode

Verpasste Mohnblüte

Renate Kraft

Renate Kraft

Im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land in Meissner-Germingerode gibt es einmal im Jahr ein tolles Naturschauspiel zu bewundern. Gegen Ende Juni blüht dort auf riesigen Feldern der pinkfarbene Schlafmohn. Ich war vorgestern leider einige Tage zu früh dort am Start. Aber ein ausgedehnter Spaziergang durch die Felder war dort trotzdem ein tolles Erlebnis. Wunderschöne Blumenwiesen und vielfältige Kornfelder luden zum Fotografieren oder auch einfach nur zum Hinschauen und Genießen ein. Achtung, Ihr Lieben: Wenn Ihr zur Mohnblüte hinwollt, dann solltet Ihr berücksichtigen, dass der Schlafmohn erst nach dem roten Klatschmohn blüht, der im Moment überall zu sehen ist. Ich werde es wohl nächstes Jahr noch mal versuchen. Der Mohn ist übrigens nicht nur ein Augenschmaus, sondern auch eine Zutat für leckere Spezialitäten, von der Torte über Pasta bis hin zu Fleisch und Wurst. Testen lohnt sich!

Hat Dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn Du ihn teilst.

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu.

Datenschutzerklärung