Neuseeland, Südinsel

Mount Cook Neuseeland – per Hubschrauber über die Gletscher

Renate Kraft

Renate Kraft

Heute war sicher einer der spektakulärsten Tage meines Lebens. Ein Hubschrauberflug über den Mount Cook und den Tasman Gletscher mit Zwischenlandung auf einem Schneefeld. Was für ein Erlebnis! Mir fehlen fast die Worte. Deshalb lasse ich ausnahmsweise einfach mal die Bilder für sich sprechen (und kümmere mich kein Stück um Suchmaschinenoptimierung:-)) .

Ich habe lange überlegt, ob ich mir das leisten soll. Der Spaß kostet satte 299 Dollar, also etwa 180 Euro. Das ewige Argument, dass man ja nur einmal im Leben herkommt, zieht nicht. In einigen Wochen komme ich hier von der anderen Seite noch mal vorbei. Und ich glaube auch nicht, dass dies meine letzte Neuseelandreise ist. Kurz gesagt: Ich konnte einfach nicht widerstehen. Und es war auch ein wirklich phantastisches Erlebnis. So what? Ich habe bisher echt sparsam gelebt hier. Ein bisschen Adrenalin braucht der Mensch.:-)

Los ging der Flug übrigens vom kleinen Flughafen Mount Cook auf dem State Highway 80, der am Lake Pukaki entlangführt. Schon die Fahrt war ein absoluter Traum. Doch das erzähle ich später…

Hat Dir der Beitrag gefallen? Ich freue mich, wenn Du ihn teilst.
Schlagwörter: , , , ,

2 Comments

  1. Hallo Renate,

    wie schon bei deiner letzten Reise verfolge ich dein Reisetagebuch und bin bereits nach deinen ersten Einträgen begeistert;-)
    Und ja, der Helikopter-Flug hat sich gelohnt. Wow was für eine tolle Perspektive auf die Landschaft.
    Ich bin gespannt auf welche Abenteuer du uns noch mitnehmen wirst.
    LG Nadine aus Neuss;-)

    1. Liebe Nadine,
      wie schön, von Dir zu lesen. Freut mich riesig, dass Du hier vorbeischaust. Ich hoffe, Dir geht‘s so richtig gut. Ich sag mal bis demnächst!
      Alles Liebe, Renate

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst Du dem zu. Datenschutzerklärung